Produkte Neuigkeiten SERVICE Service Portal Normen & Richtlinien Videos Herling Imagefilm Download Online Reparaturauftrag Kontakt Ansprechpartner Anfahrt JOBS

Kaba elolegic

KABA elolegic Doppelknauf.
Der aufgeweckte Zylinder.

Die Kaba elolegic Familie — Flexibilität nach Mass

Die Kaba elolegic Produktfamilie ist ein modernes Zutrittssystem, das auf der bekannten berührungslosen Legic-Technologie basiert. Alle Komponenten wie Zylinder, Schloss, Leser, Schlüssel, Karten und Beschlag wurden zu einem abgestimmten, flexiblen und sicheren „stand alone"-Zutrittskontrollsystem kombiniert.
Als weitere Komponente stellen wir den elektronischen Doppelknauf-Zylinder vor. Er zeichnet sich durch berührungslose Aktivierung, einfache Handhabung, Zutrittssignalisierung mit optischem Leuchtring sowie akustischem Piepser aus.

Anwendung

Die breiten Einsatzmöglichkeiten sind einzigartig. Je nach Kundenbedürfnis und Gebäudesituation kann eine passende Lösung angeboten werden. Mit der entsprechenden Kaba elolegic Linie wird die geeignete Funktion für die gewünschte Zutrittsorganisation gewählt:

N-Line: Zutritt für 2400 Medien pro Zylinder, ohne Zeitfunktionen.

T-Line: Mit Zeitfunktionen und Ereignisspeicher für permanente Zutritte.

U-Line: Mit Zeitfunktionen und Ereignisspeicher für permanenten sowie temporären Zu-tritt im Zylinder und auf dem Medium. Möglichkeit, Berechtigung über Telefon-netz oder Intranet (TCP/IP) zu erteilen.

Anwendungssegmente: Universitäten, Spitäler, Banken Versicherungen, Nationale/kommunale Bauten, Industrie, Flughäfen etc.

Der Kaba elolegic Doppelknauf

Dieser elektronische Zylinder besticht durch erhöhte Bedienerfreundlichkeit, edles Design und kompakte Abmasse. Der integrierte Microchip erkennt kontaktlos Schlüssel, Karten oder andere Medien, prüft die Zutrittsberechtigung und kuppelt mit einem Motormechanismus den Aussenknauf zu. Mit den TimePro-Funktionen kann eine Zeitperiode für eine permanente Zylinderöffnung programmiert werden, z.B. wenn tagsüber eine Türe ohne Identifikation begehbar sein soll. Der Legic-Chip erlaubt zudem weitere Anwendungen wie Zeitwirtschaft, bargeldlose Bezahlung, Registrierung usw.

Nutzen

Erhöhte Sicherheit bei maximaler Flexibilität Einfache und schnelle Montage Kombinierbar mit mechatronischen und mechanischen Zylindern derselben Anlage Hohe Bedienfreundlichkeit mit optischer (rot/grün) und akustischer Zutrittssignalisierung Weitere Farbgebungen für vielseitigen Einsatz möglichSabotagesicher mit Aufbohrschutz: Elektronik im Innenknauf Flexible Zeitprogrammierung für permanenten und/oder temporären Zutritt sowie Tag-/Nacht- und Office-Funktion (TimePro) Ereignisspeicher für die letzten 1000 Bewegungen bei T- und U-Line Hohe Servicefreundlichkeit

Masse

Europrofil A/B-Seite:
27.5 und 31.5 mm, von 35.5 bis 60.5 mm in 5-mm-Schritten

Rundprofil A/B-Seite:
32.5 — 57.5 mm in 5-mm-Schritten

Ausführungen

Europrofilzylinder 17 mm Rundprofilzylinder 22 mm Standard: vernickelt Optional: matt verchromt oder Messing poliert

Einsatz

für Feuerschutztüren gemäss EN1634 möglich für Fluchttüren: abhängig vom jeweiligen Schlosstyp

Programmierung

Die Berechtigungen können anwendungsgerecht programmiert und verwaltet werden mit den Master-Medien, dem portablen Programmiergerät oder der PC-Software.

Technische Daten

Batterie: handelsüblich Lithium CR2 Kennzeichnung: CE Anzahl Master-B-Medien: max. 200 pro ZylinderAnzahl Benutzer-Medien: max. 2400 pro ZylinderSchutzart: Aussenknauf IP54 (spritzwassergeschützt)Temperaturen:Aussenknauf: -25 bis + 70°C Innenknauf: 0 bis + 50°C Luftfeuchtigkeit: 0 bis 95% rH, nicht betauendSchutzklasse nach VdS KL. B, optional